Skip to content

6. Finalistin am Samstag

23. August 2013

Die jüngste der Finalisten des Literaturwettbewerbs und die letzte, die ich hier vorstellen möchte, ist Olivia Thieme. Die erst 18-jährige Schülerin aus Bayern reichte einen ergreifenden Text über eine erkrankte junge Frau ein. „Und dann kam Paris“ schaffte es prompt unter die besten 20 Texte und schließlich unter die Finalisten, deren Texte am kommenden Samstagabend zur „Die Linie des Lebens“ in der Kunsthalle Bremen gelesen werden. Da Olivia Thieme zur Zeit nicht in Deutschland ist und deshalb auch nicht zum Finale selbst kommen kann, wird ihr Text ebenfalls von der wunderbaren Maike Wachendorf gelesen.

Wer Olivia Thiemes Parisfahrt hören möchte, sollte sich Karten im VVK in der Kunsthalle Bremen sichern – oder zeitig genug kommen. Die Veranstaltung beginnt 19.30 Uhr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Olivia Thieme

 

 

Advertisements

From → News

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: