Skip to content

Literaturwettbewerb „Leben – Lebenslinien“

24. Mai 2013

Die Kunsthalle Bremen und der Verein „Realtime – Forum Neue Musik laden zu einem Literaturwettbewerb ein:

Literaturwettbewerb zu „Leben – Lebenslinien“
Nach der Installation von Friedensreich Hundertwasser „Die Linie des Lebens“
In der Kunsthalle Bremen

Dauer der Installation: bis 25. August 2013
Kunsthappening zum Abbau am 24.+ 25. August 2013
Lesung der Finalisten: Samstag, 24. August 2013 in der Kunsthalle Bremen während eines Konzerts in Kooperation mit Realtime – Forum Neue Musik und der HfK Bremen

Ausschreibung: ab sofort
Einsendeschluss: 10. Juli 2013
Bekanntgabe der Finalisten: 10. August 2013
Lesung: Samstag, 24. August 2013

Ausschreibungstext:
Im vergangenen Winter fand in der Kunsthalle Bremen eine Ausstellung mit Werken von Friedensreich Hundertwasser statt. Dabei erfolgte auch die Neuinszenierung einer spektakulären Rauminstallation, die Hundertwasser im Jahre 1959 gemeinsam mit Bazon Brock und den Kunststudenten in Hamburg schuf: Die Linie des Lebens wurde im Oktober 2012 in der Kunsthalle Bremen gezogen und ist dort noch bis zum 25. August 2013 zu erleben.  # Ausschreibung in der Kunsthalle

Die Rauminstallation dient in dieser Literaturausschreibung als Inspiration für Texte und Reflexionen zum Thema „Leben – Lebenslinien“.

Linie KH

Ausschreibung:
Thema: „Leben – Lebenslinien“
Genre und Stil sind frei wählbar. Der Text soll nicht mehr als zwei DIN A4-Seiten à 1800 Anschläge umfassen, insgesamt also höchstens 3600 Anschläge (inkl. Leerzeichen).

Schicken Sie uns Ihren Text per E-Mail an:
literaturwettbewerb@kunsthalle-bremen.de

Oder per Post an:
Kunsthalle Bremen
Kennwort: Literaturwettbewerb
Am Wall 207
28195 Bremen

Eine Jury wählt aus den Einsendungen 20 Texte aus, die auf der Homepage der Kunsthalle veröffentlich werden.
Sechs Finalisten erhalten die Möglichkeit, ihre Texte am Samstag, den 24. August 2013, während eines musikalischen Happenings anlässlich der symbolischen Überstreichung der „Linie des Lebens“ in der Kunsthalle Bremen zu präsentieren. Das Publikum wählt an diesem Abend aus den teilnehmenden sechs Autorinnen und Autoren drei Preisträger aus.

Einsendeschluss ist der 10. Juli 2013.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Anreise der Finalisten erfolgt auf eigene Kosten, die Lesung am Abend wird vergütet. Die Preisträger erhalten hochwertige Sachpreise. Die Daten werden gesetzmäßig gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mitarbeiter der Kunsthalle Bremen und des Verein Realtime – Forum Neue Musik sowie deren Angehörige dürfen nicht daran teilnehmen.

Der Ausschreibungstext als PDF zum Herunterladen:
Literaturwettbewerb zur Linie des Lebens – Ausschreibung

Advertisements

From → News

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: